Daily Archives: Dezember 2020

Bitcoin’s liquidity crisis? Warum es immer schwieriger wird, Bitcoin zu kaufen

Neue Untersuchungen zeigen, dass 78% des zirkulierenden Bitcoin-Angebots, das sind 14,5 Millionen BTC, illiquide sind. Laut den Analysten Kilian Heeg und Rafael Schultze-Kraft von Glassnode führt die zunehmende Wahrnehmung von Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel und die Hodling-Aktivität zu einem Rückgang des liquiden Bitcoins.

Illiquider Bitcoin hat in diesem Jahr zugenommen, was bedeutet, dass es weniger BTC im Netzwerk gibt, die gekauft werden können, was die Knappheit erhöht. Die Forscher glauben, dass dieser Trend „malt ein potenziell bullish Bild für Bitcoin“ in den kommenden Monaten und sagte:

Das Verständnis der Bitcoin-Liquidität ist ein wichtiges Makro-Signal, das nachweislich eine klare Beziehung zum BTC-Preis hat.

Des Weiteren soll ein Mangel an ASIC-Minern ein weiterer Grund sein, warum es in Zukunft zu einem Rückgang des zirkulierenden Angebots an Bitcoin kommen könnte:

Es gibt eine große Knappheit an ASICs. Die Miner müssen nur genug Bitcoin verkaufen, um die bestehenden USD-Betriebskosten zu decken. Sie haben einen Anreiz, das gesamte Kapital, das sonst in den Kauf von Hardware gesteckt würde, in $BTC zu halten.

– Kyle Davies (@kyled116) December 30, 2020

Zusätzlich, Glassnode Einblick kategorisiert das Angebot in „liquide Versorgung“, die zum Zeitpunkt der Presse, war 1,2 Millionen BTC und „illiquide Versorgung“, die 14,5 Millionen BTC ist. Die dritte Kategorie der „hochliquiden Versorgung“ ist 3 Millionen BTC. Daher sind etwa 78% des zirkulierenden Bitcoin-Angebots illiquide, so die Analysten:

Nur 4,2 Mio. BTC (22%) sind derzeit konstant im Umlauf und stehen zum Kauf und Verkauf zur Verfügung.

Betrachtet man die Veränderung des Angebots in jeder Kategorie seit Anfang des Jahres, kann man einen klaren Aufwärtstrend der Bitcoin-Illiquidität erkennen. Dies deutet darauf hin, dass der derzeitige Bullenmarkt durch die schwindelerregende Menge an Illiquidität angetrieben wird.

Das Forschungsteam schlug auch vor, dass über 1 Million Bitcoin im Laufe des Jahres 2020 illiquide geworden sind:

In Bezug auf die Beziehung zwischen Liquidität und dem BTC-Markt zeigt das folgende Bild, wie das illiquide Angebot während Bärenmärkten abnimmt und während Bullenmärkten zunimmt.

Das illiquide Angebot wächst stärker als das gesamte zirkulierende Angebot und ähnelt dem Bullenmarkt von 2017, der im Bild unten dargestellt ist.